SBW Haus des Lernens AG
Jun 25 2018

Autor: Gernot Wiederin
Kategorie: Aktuelles
Kommentare: 0
Likes: 1758

Motorsport hautnah

Wie Inputs lebendig werden können, haben die Lernpartner Benjamin Fischer und Luca Pelladoni in der Rolle von Lernbegleitern mit ihrem selbst gewählten Thema Motorsport bewiesen. Sie haben sich nicht mit theoretischen Präsentationen zufrieden gegeben, sondern haben gleich ihr Motorrad und einen Prototypen eines Rennwagens mitgebracht und dem verblüfften Team vor dem Zollhaus vorgestellt. Bevor Luca seinen Rennwagen startete, gab er kurz den Hinweis: “Der Motor ist nicht so laut, aber wer möchte, kann sich die Ohren zuhalten.“ Was dann aus dem Auspuff kam, konnte man sogar in weiter entfernten Gebäuden noch hören. Herr Almeida von der Administration im SBW Brückenangebot meinte nur: „Meh hät das bis do obe ghört.“ Zum Glück war diese Präsentation von der Stadt Romanshorn zuvor offiziell genehmigt worden und so hatten auch zufällig vorbeilaufende Zuschauer sichtliches Interesse an dieser Vorführung.